Bild des Weines

Jahrgang: 2016

Château Léoville Poyferré 2016

Preisvergleich

  • Händler Logo
    880,00€
    (880,00€/l)
    (880,00€/l)

    inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

    zzgl. Versand

    Zuletzt aktualisiert: 9/13/2023

Rezensionen

Millesima DE schreibt:

Château Léoville Poyferré 2016

Château Léoville Poyferré 2016, ein außergewöhnlicher Jahrgang Der Château Léoville Poyferré 2016, der aus einer Assemblage von 60% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 5% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc hervorgeht, ist ein Saint-Julien mit einem einzigartigen Stil. Der Jahrgang 2016 des Château Léoville Poyferré, der sich in einer dunklen, ins Violett gehenden, fast schwarzen Robe präsentiert, besitzt eine große aromatische Kraft und liefert Düfte von Veilchen, Schwarzkirsche und Cassis. Der Wein zeigt sich sehr frisch und offenbart klare Aromen von dunklem Beerenobst. Der Eintritt in den Mund ist spannungsreich und lebhaft, und der Wein entwickelt am Gaumen eine konzentrierte Tanninstruktur mit feinem Korn. Er zeigt sich weit, besitzt eine gewisse Cremigkeit und zeugt von großer Eleganz. Der Abgang ist harmonisch und das Gesamtensemble ist ein voller Erfolg. Sicherlich einer der besten Weine von Léoville Poyferré aller Zeiten.

Preisvergleich

  • Händler Logo
    880,00€
    (880,00€/l)
    (880,00€/l)

    inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

    zzgl. Versand

    Zuletzt aktualisiert: 9/13/2023

image symbolizing the region Bordeaux

Die faszinierende Weinanbauregion Bordeaux: Eine reiche Geschichte des Weinbaus


Bordeaux ist zweifellos eine der renommiertesten und bekanntesten Weinanbauregionen der Welt. Diese einzigartige Region in Südwestfrankreich ist für ihre exzellenten Weine und ihre reiche Geschichte des Weinbaus berühmt.

Die Geschichte des Weinbaus reicht in Bordeaux bis ins 1. Jahrhundert vor Christus zurück, als die Römer die ersten Reben in die Region brachten. Seitdem hat sich Bordeaux zu einer wahren Weinlegende entwickelt und ist Heimat einiger der berühmtesten Weinproduzenten der Welt.

Bordeaux zeichnet sich durch seine privilegierte Lage an der Mündung des Flusses Gironde aus, wodurch das Klima gemäßigt und von maritimen Einflüssen geprägt ist. Die verschiedenen Böden, von Kies über Kalkstein bis hin zu Ton, bieten ideale Bedingungen für den Anbau verschiedener Rebsorten.

Die bedeutendsten Rebsorten in Bordeaux sind Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot und Malbec für Rotweine sowie Sauvignon Blanc, Semillon und Muscadelle für Weißweine. Mit ihrer einzigartigen Kombination von Rebsorten und Terroir erzeugt Bordeaux eine beeindruckende Vielfalt an Weinen mit unterschiedlichen Stilen und Charakteren.

Die Weinberge in Bordeaux sind in verschiedene Gebiete unterteilt, die als Appellationen bekannt sind. Diese Appellationen, wie Médoc, Saint-Émilion, Pauillac und Pessac-Léognan, haben jeweils ihre eigenen Regeln und Vorschriften zur Herstellung von Weinen, um die Qualität und den einzigartigen Charakter der Weine zu gewährleisten.
Die Weine aus Bordeaux sind für ihre Eleganz, Struktur und Alterungspotenzial bekannt. Rotweine aus Bordeaux, insbesondere solche aus den renommierten Châteaux, können jahrzehntelang reifen und entwickeln komplexe Aromen von dunklen Früchten, Gewürzen, Tabak und Leder. Die Weißweine sind frisch und fruchtig mit einer erstaunlichen Finesse und einer angenehmen Säure.

Der Weinbau in Bordeaux ist nicht nur von der langen Tradition geprägt, sondern auch von einer ständigen Suche nach Qualität und Innovation. Viele Weingüter haben modernste Techniken eingeführt und experimentieren mit biologischem Anbau und nachhaltigen Praktiken, um den Weinen noch mehr Ausdruckskraft und Terroir zu verleihen.

Bordeaux bleibt eine der begehrtesten und faszinierendsten Weinregionen der Welt. Mit ihrem reichen Erbe, ihrem einzigartigen Terroir, ihrer Vielfalt an Rebsorten und ihrer beeindruckenden Weinproduktion setzt Bordeaux Maßstäbe für herausragende Qualitätsweine. Egal ob Weinliebhaber oder Sammler, Bordeaux-Weine sind immer eine besondere Bereicherung für die Genießer und ein Zeichen für puren Weingenuss.

Produktbild
Pagodes de Cos 2019
Bordeaux
620,00€(620,00€/)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo
Produktbild
Le Petit Ducru de Ducru-Beaucaillou 2021
Bordeaux
342,72€(342,72€/)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo
Produktbild
Château Lascombes 2019
Bordeaux
460,00€(460,00€/)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo
Produktbild
Château Clinet 2022
Bordeaux
679,73€(679,73€/)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo
Produktbild
Château Malartic-Lagravière 2008
Bordeaux
581,00€(645,00€/)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo

Mehr vom Hersteller Château Léoville Poyferré

Produktbild
Pavillon de Léoville Poyferré 2022
Bordeaux
171,36€(171,36€/l)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo
Produktbild
Château Léoville Poyferré 2018
Bordeaux
1010,00€(1010,00€/l)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo
Produktbild
Château Léoville Poyferré 2022
Bordeaux
699,72€(699,72€/l)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo
Produktbild
Pavillon de Léoville Poyferré 2021
Bordeaux
147,08€(147,08€/l)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo
Produktbild
Pavillon de Léoville Poyferré 2021
Bordeaux
142,09€(142,09€/l)
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Millesima DE Logo

Aktuelle Beiträge aus dem

Minovino Magazin

Informationen zur Artikelbeschreibung und Aktualität:

Die Wein-Standardflaschengröße ist 0,75 Liter. Literangaben werden aus technischen Gründen nicht immer angezeigt. Alle Preise si nd Stückpreise oder Weinpaket-Preise inkl. USt. exkl. Versandkosten, Zoll & Gebühren. Alle angezeigten Preise werden von Minovino.de stündlich aktualisiert. Es kann dadurch sein, dass sich Preise zwischenzeitlich beim jeweiligen Weinhändler geändert haben oder Angebote nicht mehr gültig sind. Maßgeblich für den Verkauf sind die tatsächlichen Angaben des Produktes, die Sie zum Zeitpunkt des Kaufes auf der Website des Weinshops auffinden. Bei der Vielzahl der angezeigten Weine können wir grundsätzlich einen Datenfehler nicht ausschließen. Alle Angaben sind somit ohne Gewähr. Wir bitten um Ihr Verständnis.

* Affiliate-Links:

Links auf externe Seiten sind sog. Affiliate-Links/Empfehlungs-Links oder auch Werbelinks, durch die eine indirekte Vergütung entstehen kann. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.